Mitarbeiterin des Monats

Ich habe erschrocken erfahren, dass eine Mitarbeiterin meiner Kurzzeitpflegeeinrichtung diesen Blog liest. Genau die Mitarbeiterin, die sich selber als „verrückt“ bezeichnet und nach meinem Kenntnisstand auch tatsächlich ist … nun spüre den eiskalten Hauch der Angst in meinem Nacken.

Aus Eigenschutz (und purer Angst nachmittags keinen Kuchen mehr zu bekommen) bestelle ich hiermit ofiziell und fast amtlich:

Sandra, die Leitung der tagesstrukturierenden Maßnahmen (TM) zur

Mitarbeiterin des Monats.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.